Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Medienpädagogische Projektarbeit - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Blockveranstaltung/Kompaktseminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 2009 Kurztext
Semester WiSe 2022/23 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 30 Max. Teilnehmer/-innen 30
Rhythmus i.d.R. jedes 2. Semester Studienjahr / Zielgruppe Bachelor-Studierende (für Master-Studierende geöffnet)
Credits 3 Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Manuell (?)
Hyperlink   Evaluation Ja - freie Gestaltung
Sprache deutsch
Anwesenheitspflicht Ja (mind. 80%) (?)
Keine Anmeldefrist
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mi. 16:00 bis 18:00 s.t. Einzeltermin am 14.12.2022 Externes Gebäude - Online-Lehre (ggf. folgt Raumangabe für Ausnahme Präsenzlehre) Raumplan   findet statt    
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Fr. 10:00 bis 18:00 s.t. Einzeltermin am 13.01.2023 Hs 46 / Weißes Haus - Hs 46/006 (Seminarraum) Raumplan   findet statt     30
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Sa. 10:00 bis 18:00 s.t. Einzeltermin am 14.01.2023 Hs 50 / Hohes Haus - Hs 50/202 (Hohes Haus - großer Seminarraum) Raumplan   findet statt     30
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Fr. 09:30 bis 14:00 s.t. Einzeltermin am 20.01.2023 Hs 50 / Hohes Haus - Hs 50/402 (Hohes Haus - großer Seminarraum) Raumplan   findet statt     30
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Magnucki, Viktoria verantwortlich und durchführend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Bachelor B.A. Kulturwissensch./äP.
Bachelor B.A. Kulturwissensch./kP.
Bachelor B.A. KUP im int. Vergl.
Bachelor B.A. Szenische Künste
Bachelor Medien
Bachelor Medien
Bachelor Medien
Bachelor NbFa Medien
Master M.A. Kulturvermittlung
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
MED-AEST1 Medienästhetik, TM 1: Einführung Einzelmedienanalyse, Filmgeschichte, Fernsehgeschichte
MMED-SB321 Mastermodul 2 Verm. massenmed. Praxis, TM 1 (ab PO 2013): Medien und Populäre Kultur als Vermittler
MED-VERM1 Vermittlungsmodul, TM 1: Praxen von Medienkulturen
MMED-SB322 Mastermodul 2 Verm. massenmed. Praxis, TM 2 (ab PO 2013): Vermittlung in Medien und Populärer Kultur
MEDK-VerT1 Medienvermittlung, TM 1: Theorien der ästhetischen und künstlerischen Vermittlung in den Einzelmedien und in der Medienbildung (Seminar)
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Medien, Theater und Populäre Kultur
Inhalt
Bemerkung

Studienleistung: Vorbereitung der Lektüre, aktive Teilnahme am Seminar, Reflexion der Lehrinhalte 
Prüfungsleistung: Konzeption (und Durchführung) eines medienpädagogischen Projekts

 

Bitte merken Sie sich folgende Termine vor: Es wird 14.12.2022 ein Online-Vorbereitungstermin stattfinden. Die Teilnahme ist verpflichtend. Außerdem werden Sie am 20.01.2023 an einem Workshop zu diversitätssensibler Sprache und rassismuskritischer Bildungsarbeit teilnehmen. 

Weitere Informationen folgen nach ihrer verpflichtenden Anmeldung zum Seminar.

Voraussetzungen

Voraussetzung ist außerdem die Vorbereitung der Lektüre. Planen Sie zwischen dem Vorbereitungstermin und dem Blockseminar entsprechend Zeit ein.

Lerninhalte

Wir beschäftigen uns mit der medienpädagogischen Projektarbeit in non-formalen sowie formalen Bildungskontexten. Sie haben die Möglichkeit, ein eigenes medienpädagogisches Konzept zu entwickeln, dass ein gesellschaftlich relevantes wie aktuelles Thema in den Fokus der Bildungsarbeit rückt. Dafür setzen wir uns zuerst mit Grundlagen und Theorien der Medienpädagogik sowie Lerntheorien auseinander. Auch mediendidaktische Überlegungen werden anhand der Literatur sowie Beispielen aus der Praxis berücksichtigt. Sie lernen, eine Zielgruppe und deren Medienverhalten zu analysieren und entsprechend Methoden anzupassen.


Die Medien, die in pädagogischen Kontexten Anwendung finden können, sind vielfältig und reichen von Filmen, Serien, YouTube-Formaten, TikTok-Videos, Podcast und Hörspielen über Gaming bis hin zu Künstlicher Intelligenz und Big Data. Der thematische Fokus der medienpädagogischen Projekte soll auf politischen sowie sozialen Fragestellungen oder Fragen der digitalen Transformation liegen.
Es ist mitunter eine Kooperation mit dem „Perlen“ Queer-Film-Festival Hannover angedacht. Einige Studierende können in Zusammenarbeit mit dem Organisationsteam ein Vermittlungsprojekt als Rahmenprogramm des Festivals entwickeln und realisieren.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 2 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2022/23 gefunden:
BA-Seminare  - - - 1
MA-Seminare  - - - 2
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit