Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. SucheSuchen         
  2. SoSe 2024
  3. Hilfe
  4. Sitemap
Switch to english language
++ Weitere Informationen zur Vergabe der Plätze unter https://www.uni-hildesheim.de/lsf-vergabe ++
Startseite    Anmelden     

Körpergefühl - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar
Veranstaltungsnummer 2658 Kurztext
Semester WiSe 2022/23 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 16 Max. Teilnehmer/-innen 16
Rhythmus keine Übernahme Studienjahr / Zielgruppe
Credits 3 / 6 Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Automatisch(Fachsemesterpriorität) (?)
Hyperlink   Evaluation Ja - Präsenzveranstaltung
Sprache deutsch
Anmeldefristen Anmeldung (m. Modulprio.) 13.09.2022 - 27.10.2022 23:59:59

Anmeldepflicht
Abmeldung bis Ende 1. Woche 28.10.2022 - 04.11.2022 23:59:59

Anmeldepflicht
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine ausblenden
iCalendar Export
Do. 10:00 bis 14:00 Einzeltermin am 10.11.2022 Gebäude SP (Sport) - HC.Sp.0.Gymnastikhalle Raumplan Eichele  

vorrangig MASGuLL

  16
Einzeltermine:
  • 10.11.2022
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Do. 10:00 bis 14:00 Einzeltermin am 01.12.2022 Gebäude SP (Sport) - HC.Sp.0.Gymnastikhalle Raumplan Eichele       16
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Do. 10:00 bis 14:00 Einzeltermin am 12.01.2023 Gebäude SP (Sport) - HC.Sp.0.Gymnastikhalle Raumplan Eichele       16
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Do. 10:00 bis 12:00 wöchentlich Gebäude SP (Sport) - HC.Sp.0.Gymnastikhalle Raumplan Eichele       16
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Eichele, Carina verantwortlich und durchführend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Master M.Sc. Sportwissenschaft 3/6
Master Lehramt an Grundschulen (viersemestrig) Sport 3/6
Master Lehramt an Haupt- und Realschulen mit dem Schwerpunkt Hauptschule (viersemestrig) Sport 3/6
Master Lehramt an Haupt- und Realschulen mit dem Schwerpunkt Realschule (viersemestrig) Sport 3/6
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
MLSP-MM13 Mastermodul 1, TM 3: Sportpraktische Vertiefung (S)
MSGL-7 Modul 7: Sportpraktische Anwendung, Vertiefung und Erforschung
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Sportwissenschaft
Inhalt
Voraussetzungen

Offenheit für Neues und deinem eigenen (noch) Nicht-Können/Wollen zu begegnen

Disziplin, Prozessorientierung und Geduld

Lerninhalte

Für jedes Sport- und Bewegungshandeln ist »Körpergefühl« von Bedeutung und wird zugleich von diesem vermittelt. Wer sich mit Körpergefühl beschäftigt, setzt sich zugleich mit Körperkontrolle und Körperwahrnehmung auseinander. Das Thema wird in diesem Seminar zunächst am Beispiel des Yoga erarbeitet. Darüber hinaus geht es um vielfältige Wahrnehmungserfahrungen. Die »Wim Hof Methode« steht ebenso auf dem Seminarplan wie die »Movement Culture«. Es wird um Körperhaltung, Dehnung und die Bedeutung des Atmens gehen. Wir erproben Möglichkeiten des bewegens mit Flow-Toys. Wir betrachten wie die eigene Wahrnehmungen durch ihre Reflexion in ästhetische Erfahrungen übergehen und setzen uns auch theoretisch mit dem Konzept der ästhetischen Erfahrung auseinander. Vor diesem Hintergrund werden die Teilnehmer_innen über das Semester hinweg in eigenen Projekten am Thema arbeiten und ihre Erfahrungen und Fortschritte reflektieren. 


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2022/23 , Aktuelles Semester: SoSe 2024
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit