Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

ENTFÄLLT - Der Holocaust im Kinder- und Jugendbuch - Einzelansicht

  • Funktionen (Veranstaltung):
  • Funktionen (Teilnehmer/-in):
  • Zur Zeit keine Anmeldung möglich
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 4823 Kurztext
Semester WiSe 2022/23 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 30
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe
Credits Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Automatisch(Fachsemesterpriorität) (?)
Hyperlink   Evaluation Noch nicht entschieden
Anmeldefristen Anmeldung (m. Modulprio.)    13.09.2022 - 27.10.2022 23:59:59   
Abmeldung bis Ende 1. Woche    28.10.2022 - 04.11.2022 23:59:59   
Anmeldung zweite Runde (m. Modulprio.)    29.10.2022 - 03.11.2022 23:59:59   
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
iCalendar Export Mi. 08:00 bis 10:00 c.t. wöchentlich     fällt aus     30
Gruppe 1-Gruppe:
Zur Zeit keine Anmeldung möglich


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Janzen, Frauke , Dr. verantwortlich und durchführend
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
BLD-AM22 Seminar: Literarische Texte
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für deutsche Sprache und Literatur
Inhalt
Literatur

In Gänze zu lesen sind:

Hans Peter Richter: Damals war es Friedrich. dtv Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG; 36. Auflage (1979).

Mirjam Pressler: Malka Mai. Beltz und Geberg 2001.

John Boyne: Der Junge im gestreiften Pyjama. Fischer Kinder- und Jugendtaschenbuch 2009.

Auszüge aus weiteren Romanen werden über das Learnweb zur Verfügung gestellt.

 

Lerninhalte

Die herausfordernde erinnernde Auseinandersetzung mit dem Holocaust findet etwa seit den 1960er Jahren kontinuierlich auch im Kinder- und Jugendbuch statt. Dabei steht die literarische Bearbeitung des Völkermordes in einem Wechselverhältnis zu außerliterarischen sozio-psychologischen Entwicklungen und pädagogischen Diskussionen. Im Seminar untersuchen wir, wie sich die erzählerische Bearbeitung des Holocausts in der KJL von 1960 bis heute entwickelt hat.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2022/23 gefunden:
Aufbaumodul  - - - 1
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit