Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Ästhetik, Digitalität, Experiment: Digitale Räume für Kulturelle Bildung - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 1749 Kurztext
Semester WiSe 2020/21 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe Master-Studierende (für Bachelor-Studierende geöffnet)
Credits Anmeldung Anmeldepflicht
Hyperlink   Evaluation Ja (als gesamte Veranstaltung - freie Gestaltung)
Sprache deutsch
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Fr. 13:00 bis 20:00 c.t. Einzeltermin am 20.11.2020 Externes Gebäude - Online-Lehre (ggf. folgt Raumangabe für Ausnahme Präsenzlehre) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
-. 13:00 bis 20:00 s.t. Blockveranst. + Sa 22.01.2021 bis 23.01.2021  Externes Gebäude - Online-Lehre (ggf. folgt Raumangabe für Ausnahme Präsenzlehre) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Roßkopf, Claudia verantwortlich und durchführend
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
MKV-22 Mastermodul 2 Kulturverm. u. Kultur. Bild., TM 2: Theorie und Praxis kultureller Bildung
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Kulturpolitik
Inhalt
Literatur

Torsten Meyer (2015): What’s Next, Arts Education? Fünf Thesen zur nächsten Kulturellen Bildung. In: KULTURELLE BILDUNG ONLINE:https://www.kubi-online.de/artikel/whats-next-arts-education-fuenf-thesen-zur-naechsten-kulturellen-bildung

Lisa Unterberg (2018): Überblick: Forschungsvorhaben zur Digitalisierung in der Kulturellen Bildung. In: KULTURELLE BILDUNG ONLINE:https://www.kubi-online.de/index.php/artikel/ueberblick-forschungsvorhaben-zur-digitalisierung-kulturellen-bildung

Bemerkung

Studienleistung: theoretische und praktische Aufgaben (Bsp. Textarbeit, digitale Formate, Forumsbeiträge, Teamwork)

Prüfungsleistung: Aufgaben (s.o.) + Portfolio zur Dokumentation und Reflexion der eigenen Ergebnisse

Lerninhalte

Inwiefern entstehen im digitalen Raum neue Formen der Auseinandersetzung mit Kunst? Was bedeutet das für die Kulturelle Bildung? Likes, Links, Hashtags, Algorithmen, Aufmerksamkeitsökonomien, Copy and Paste, Shitstorms und Flauschgewitter – diese und andere medienspezifische Phänomene nehmen Einfluss auf die Auseinandersetzung mit Kunst. Ziel des Seminars ist die gemeinsame Reflexion und Diskussion der digitalen (Un-) Möglichkeiten für Kulturelle Bildung, von Bildungsprozessen in digitalen Räumen. Den Ausgangspunkt bilden aktuelle Forschungsergebnisse zur Digitalisierung in der Kulturellen Bildung sowie eigene Experimente und Erfahrungen im digitalen Raum – wie sie gerade jetzt coronabedingt zunehmend gemacht werden. Im Vorfeld des Blockseminars werden dazu Theorie, Praxisbeispiele und Aufgaben als Grundlage für das Blockseminar bereit gestellt. Die Vorbereitung erfolgt in Tandems. Materialien, Informationen zum Verlauf, Hinweise zum Portfolio folgen zu Beginn des Semesters im Learnweb.

 

 


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2020/21 gefunden:
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit