Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

All Inclusive Theater - Seminar (Teil 2) - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Projektseminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 2082 Kurztext
Semester SoSe 2020 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 25
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe Ausschließlich Bachelor-Studierende
Credits
Hyperlink   Evaluation Ja (als gesamte Veranstaltung - online)
Sprache deutsch
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Do. 14:00 bis 16:00 c.t. wöchentlich 23.04.2020 bis 16.07.2020           
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Schwenk, Isabel verantwortlich und durchführend
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
THE-AMGEG1 AM Gegenwartsth., TM: Theatertexte und Inszenierungen der Gegenwart
THE-VM1 VM Theo. u. Gesch. d. Theaters / Gegenwartstheater, TM: Aktuelle Tendenzen der Theatertheorie und -historiographie / Strategien u. Diskurse zeitgenössischen Theaters
THE-AMVe2 AM Th. u. s. Vermittlung, TM: Aktuelle Modelle der Theatervermittlung
THE-AMVe1 AM Th. u. s. Vermittlung, TM: Grundlagen der Theaterpädagogik
THE-AMTG2 Theorie u. Gesch. d. Theaters, TM: Geschichte des Theaters
THE-AMTG1 Theorie u. Gesch. d. Theaters, TM: Theorie des Theaters
KPO-AMKV2 Kulturvermittlung, TM 2: Kulturvermittlung in den Künsten, Kulturbesucherforschung und Evaluation von Kulturvermittlungsprozessen
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Medien, Theater und Populäre Kultur
Inst. für Kulturpolitik
Inhalt
Lerninhalte

All Inclusive Theater
Statt dem Projektsemester-Projekt „einfach mal schauen“ wird in diesem Semester ein Projektseminar mit dem Titel „All Inclusive Theater“ angeboten.
Dieses Projektseminar besteht aus einem Lektüreseminar, Videosichtungen und einer Übung.
Es kann unabhängig vom Projektsemester natürlich auch einfach nur so besucht werden. All inclusive.
Seminar Teil 1 + Teil 2 können nur gemeinsam belegt werden. Die Übung passt sehr gut dazu. Kann aber auch einzeln belegt werden.
Im Projektseminar „All inklusive Theater“ schauen wir uns gemeinsam gegenwärtige Tendenzen einer inklusiven ästhetischen Praxis an.
Welche Formate und Aufführungspraxen des Inklusiven gibt es derzeit in Performance, Theater und Tanz?
Für wen und/oder mit wem findet Inklusion auf, hinter und vor den Bühnen (und im Internet) statt?
Begriffe wie Assimilation, (Des-)Integration und Inklusion werden dabei unter die Lupe genommen. Inklusive Sprache, inklusive Körper, inklusive Sinne. Es ist von allem und für alle was dabei. Ein Anspruch auf Vollständigkeit wird nicht erhoben.
In der dazugehörigen Übung werden wir in Vorbereitung auf das Projektsemester „einfach mal schauen“ Kontakte in die Stadt Hildesheim knüpfen. Erstmal online, versteht sich. So bauen wir jetzt schon langsam - aber dafür vielleicht umso nachhaltiger - ein Netzwerk auf. Mit diesem können wir dann in das Projektsemester starten. Und unsere Kontakte können wir jetzt schon befragen: Was wollt ihr sehen - 2021, wenn die Theater wieder auf haben? Und was sind eure Erwartungen an das Theater der Zukunft?
Ferner werden wir erste ästhetische Experimente wagen. Einfach gesagt: wir bleiben dran, und erfinden weiter rum, an dem Theater der Zukunft.

Außerdem werden wir uns in der Übung immer gemeinsam bewegen, während wir uns fragen: Wie bewegen sich Körper in Zeiten der Krise?
Wir treffen uns immer zu Beginn und zum Ende einer Sitzung in zoom. Texte lesen und bearbeiten wir gemeinsam mit lectory. Videos gucken geht immer und dann wird das schon.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2020 , Aktuelles Semester: WiSe 2020/21
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit