Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. SucheSuchen         
  2. SoSe 2020
  3. Hilfe
  4. Sitemap
Switch to english language
Startseite    Anmelden     

„Wie begegnen wir der Krise? - Klima und Gesellschaft“ - Einzelansicht

  • Funktionen (Veranstaltung):
  • Funktionen (Teilnehmer/-in):
  • Zur Zeit keine Anmeldung möglich
Grunddaten
Veranstaltungsart Ringvorlesung Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 1536 Kurztext
Semester SoSe 2020 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 350 Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe
Credits Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Automatisch(Fachsemesterpriorität) (?)
Hyperlink   Evaluation Ja (als gesamte Veranstaltung - freie Gestaltung)
Sprache deutsch
Anmeldefrist Anmeldung zweite Runde II (Einzelvergabe)    09.04.2020 16:00:00 - 22.04.2020 12:00:00   
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Di. 18:00 bis 20:00 s.t. wöchentlich von 14.04.2020  Forum - Hörsaal H4 (N 008) Raumplan         350
Gruppe 1-Gruppe:
Zur Zeit keine Anmeldung möglich


Zugeordnete Personen
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Weitere Personen Zuständigkeit
Oehme, Andreas, Dr. verantwortlich, nicht durchführend
Sauerwein, Martin, Professor Dr. verantwortlich, nicht durchführend
Kölle, Ralph, Dr. nicht durchführend, nicht verantwortlich
Schwerdt, Jörn nicht durchführend, nicht verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Bachelor B.A. Erziehungswissenscha
Bachelor B.A. I I M (PO 2014)
Bachelor B.A. I K Ü (PO 2019)
Bachelor B.A. Philosophie-Künste-M
Bachelor B.A. Sozial-/Organisatpäd
Bachelor B.Sc. Psychologie
Master M.A. Barrierefreie Komm.
Master M.A. Erziehungswissensch.
Master M.A. Soziale Dienste
Master M.A. Sozial-/Org.päd.
Master M.Sc. Sportwissenschaft
Master M.Sc. Umw.,Naturs.,Nachh.
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor mit Lehramtsoption Grundschule Sachunterricht
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor Studienvariante: Umweltsicherung Geographie
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor Chemie
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor Geographie
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor Geschichte
Master Lehramt an Haupt- und Realschulen mit dem Schwerpunkt Realschule (viersemestrig) Erdkunde
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
MUN-M6Soz M 6, Bereich Soziales
MUN-M6Ökon M 6, Bereich Ökonomie
MUN-M6Ökol M 6, Bereich Ökologie
MUN-M6Exk M 6, Exkursion / Summer school
MLGEO-WaTM Mastermodul, TM: Wahlveranstaltung Geographie
GEO-VertU4 GEO Vertiefung UWS, TM: Angewandte Geographie
GEO-VertWa GEO Vertiefung, TM: Wahlveranstaltung Geographie
WI-SG3LP Studium Generale 3 LP
LGHR-05b2 Mastermodul, Individueller Profilierungsbereich: Wahlveranstaltung (3 LP)
LGHR-05b1 Mastermodul, Individueller Profilierungsbereich: Wahlveranstaltung (2 LP)
MLSU-MM12 Mastermodul 1, TM 2: "Das fehlt mir gerade noch!" – Querschnittsthemen im Sachunterricht
MEW-SG Modul 12: Studium Generale 2/4 LP
BERZ-SG Studium Generale
0STUDFUND Studium Fundamentale
BLCH-CM74 Che07, TM 4: Umweltrelevante Aspekte der Chemie (V/S)
MSGL-82LP Modul 8: Individueller Profilierungsbereich (2 LP)
10MBK-PrF2 BK10, TM: Option Forschung 2 LP
BPPS-M35 Modul 3.5: Studium Generale (II)
KUW-Profi3 Profilmodul (3 CP)
MSOP-M3 Modul 3: Recht, Gesellschafts- und Sozialpolitik
BERZ-M14 Modul 14: Sozial- und Organisationspädagogik
MSD-3RGS Modul 3: Recht, Gesellschafts- und Sozialpolitik
BSOP-Mo11 Modul 11: Sozial- und Organisationspädagogik III - Organisation, Institution und Gesellschaft
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Geographie
FB 3 - Sprach- und Informationswissenschaften
FB 1 - Erziehungs- und Sozialwissenschaften
FB 2 - Kulturwissenschaften und Ästhetische Kommunikation
FB 4 - Mathematik, Naturwissenschaften, Wirtschaft und Informatik
Inst. für Kulturpolitik
Inst. für Sozialwiss.
Abt. Angewandte Erziehungswiss.
Inst. für GS-Didaktik u. Sachunterr.
Abt. Chemie
Inst. für Psychologie
Inst. für Philosophie
Inst. für Übersetzungswissenschaft und Fachkommunikation
Inst. für Geschichte
Inst. für Sportwissenschaft
Abt. Allgemeine Erziehungswiss.
Inst. für Sozial- und Organisationspädagogik
Inhalt
Lerninhalte

Seit nun fast einem halben Jahrhundert warnen Wissenschaftler*innen vor den Folgen des Klimawandels.

Schon seit über einem Jahr gehen Schüler*innen weltweit jeden Freitag auf die Straße, um für eine klimagerechte Zukunft zu kämpfen. Trotzdem reichen die politischen Bemühungen nicht aus – bereits jetzt sind die Auswirkungen des menschengemachten Klimawandels vor allem in den Ländern des globalen Südens zu spüren. Extreme Wetterereignisse und Hitzewellen, Dürren und Ernteausfälle nehmen zu. Der Anstieg des Meeresspiegels führt zu Überflutungen und Erosionen in Küstengebieten. In vielen Regionen nimmt die Wasserqualität ab. Großflächige Waldbrände und das Aussterben zahlreicher Pflanzen- und Tierarten hinterlassen irreversible Schäden auf unserem Planeten. Weltweit werden Millionen Menschen aufgrund dieser Auswirkungen in die Flucht getrieben.

In der Ringvorlesung „Wie begegnen wir der Krise? - Klima und Gesellschaft“ soll das Thema der Klimakrise aus interdisziplinärer Perspektive beleuchtet werden. Um der Komplexität der Problematik gerecht zu werden, liegt der Fokus nicht nur auf ökologischen Gesichtspunkten, sondern auch auf ökonomischen, psychologischen, soziopolitischen, kulturellen, digitalen, genderwissenschaftlichen, philosophischen, physikalischen und historischen Dimensionen.

Welche psychologischen Mechanismen sind für das langjährige Leugnen und Ignorieren wissenschaftlicher Erkenntnisse verantwortlich?

In welchem Zusammenhang steht die Praxis unseres Wirtschaftssystems mit der Zerstörung unserer natürlichen Lebensgrundlagen? Inwiefern werden geschlechtergerechte Perspektiven in der Diskussion um die Klimakrise berücksichtigt?

Diese und andere Fragen sollen in der Ringvorlesung kritisch diskutiert werden und den Blick für die Vielschichtigkeit und Dringlichkeit der Herausforderung „Klimakrise“ weiten.

Die Ringvorlesung ist von Studierenden der Universität Hildesheim und der HAWK selbstorganisiert und ist Teil der politischen Arbeit der Studierendengruppe "Students for Future Hildesheim".


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 2 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2020 gefunden:
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit