Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
++ VERGABE LÄUFT - BITTE NICHT AN DEN TEILNEHMERLISTEN ARBEITEN ++
Startseite    Anmelden     

Forschende Theaterpraxis: Feedback – Kollaboration – Vermittlung - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 2054 Kurztext
Semester SoSe 2020 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe Ausschließlich Bachelor-Studierende
Credits 6 LP
Hyperlink   Evaluation
Sprache deutsch
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Di. 16:00 bis 18:00 wöchentlich von 28.04.2020  Externes Gebäude - -- (keine Raumbuchung / externer Raum) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Di. 10:00 bis 14:00 Einzeltermin am 02.06.2020 Exkursionswoche Hs 52 / Theater - Hs 52/101 (großer Seminarraum im Theaterneubau) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mi. 10:00 bis 14:00 Einzeltermin am 03.06.2020 Exkursionswoche Hs 52 / Theater - Hs 52/101 (großer Seminarraum im Theaterneubau) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Fr. 10:00 bis 14:00 Einzeltermin am 05.06.2020 Exkursionswoche Hs 52 / Theater - Hs 52/101 (großer Seminarraum im Theaterneubau) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
-. 10:00 bis 20:00 Blockveranst. + Sa 02.06.2020 bis 06.06.2020           
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Kleinschmidt, Katarina, Dr. verantwortlich und durchführend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Bachelor B.A. Szenische Künste
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
THE-FP1 Forschende Theaterpraxis, TM: Modelle und Verfahren forschender Theaterpraxis
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Medien, Theater und Populäre Kultur
Inhalt
Bemerkung

Achtung: Dieses Modul ist nur für Studierende der Szenischen Künste im Hauptfach Theater.

Es kann nur zusammen mit der Übung "Forschende Theaterpraxis" (Nr. 2064) besucht werden.

Lerninhalte

Feedback ist omnipräsent und das nicht nur in künstlerischen Ausbildungs- und Arbeitsprozessen, sondern auch im größeren Kontext von (kreativer) Arbeit. Ob als als Bestandteil kollektiver Arbeitsweisen, als produktive Kritik durch Kollaborateure und Publikum oder als tool zum Generieren von Material – Verfahren und Formate des Feedbacks haben sich vervielfältigt und etabliert. Gleichzeitig sind sie zum Thema kulturwissenschaftlicher Reflexionen geworden.
Im Seminar, das nur zusammen mit der Übung belegt werden kann, steht Feedback unter Fragen der Kollaboration, künstlerischen Autorschaft, des (Nicht-)Wissens und der Selbstoptimierung anhand ausgewählter Texte zur Diskussion. Außerdem sollen Stücke gesichtet und Arbeitsansätze praktisch exploriert werden, die Reflexion und Feedback auf bestehende künstlerische ‚Produkte‘/ Stücke zur Methode zum Generieren von Material machen (voraussichtlich u.a. Christine de Smedt, Philipp Gehmacher, Deuffert/ Plischke).
Mit dem Feedbacklab wird zudem ein Rahmen gestaltet, um systematisch von den Seminarteilnehmer*innen und mir Feedback auf eigene künstlerisch-kollaborative Projekte bzw. Skizzen zu erhalten, wobei Feedbackprozesse und -formate eigenständig mitgestaltet werden sollen. Je nach Bedarf können hier eigene Konzeptideen ausgearbeitet oder eine mitarbeitende Position als Dramaturg*in eingenommen werden. Es ist zudem möglich, ausgehend von einem Stück oder Film an kleineren szenischen Skizzen zu arbeiten, indem die im Seminar erprobten Feedbackmethoden als generative tools genutzt werden. Optional können bereits angefangene oder abgeschlossene künstlerische Projekte (auf Video) mitgebracht werden – Voraussetzung ist hier die Bereitschaft, diese entlang der im Seminar gebotenen Feedback-Methoden und Fragen zu „re-formulieren“, also evtl. komplett neu zu erarbeiten.
Durch das Meta-Thema Feedback stellt das Modul neben konkreten Verfahren die Frage „Wie wollen wir arbeiten?“ ins Zentrum der kulturwissenschaftlichen und praktisch-forschenden Auseinandersetzung. In der Einführungssitzung (28.4.) sollen zudem konkrete Ideen und Bedarfe für das gemeinsame und strukturierte Arbeiten an und ‚Feedbacken’ der Projektideen gesammelt werden. 

Studienleistung: Aktive Lektüre und szenische Präsentationen // Prüfungsleistung: Projektpräsentation und Reflexion



Zu dieser Veranstaltung gehört folgende Übung
Nr. Beschreibung SWS
2064 Forschende Theaterpraxis: Feedback - Kollobaration - Vermittlung

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2020 , Aktuelles Semester: WiSe 2020/21
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit