Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

COVID19 as a Cultural Challenge for Museums. Original – Digital - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 1715 Kurztext
Semester SoSe 2020 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 20
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe Master-Studierende (für Bachelor-Studierende geöffnet)
Credits Anmeldung Anmeldepflicht
Hyperlink   Evaluation
Sprache deutsch
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Do. 18:00 bis 20:30 c.t. Einzeltermin am 30.04.2020          
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Do. 18:00 bis 20:30 c.t. Einzeltermin am 07.05.2020          
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Do. 18:00 bis 20:30 c.t. Einzeltermin am 14.05.2020          
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Do. 18:00 bis 20:30 c.t. Einzeltermin am 18.06.2020          
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Do. 18:00 bis 20:30 c.t. Einzeltermin am 25.06.2020          
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Do. 18:00 bis 20:30 c.t. Einzeltermin am 02.07.2020          
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Do. 18:00 bis 20:30 c.t. Einzeltermin am 09.07.2020          
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Personen
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Henkel, Matthias, Dr. durchführend, nicht verantwortlich
Weitere Person Zuständigkeit
Roßkopf, Claudia verantwortlich, nicht durchführend
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
KPO-AMKM1 Kulturmanagement, TM 1: Theorie des Kulturmanagements, Grundlagen des Kulturmarketings, Grundlagen der Kultur-PR
KPO-AMKM2 Kulturmanagement, TM 2: Projektmanagement im Kulturbereich, Kulturbetriebswirtschaftslehre, Kulturwirtschaft und Kulturtourismus
MKV-32 Mastermodul 3 Kulturmarketing, TM 2: Theorie und Praxis des Kulturmarketing und der Kultur-PR 2
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Kulturpolitik
Inhalt
Literatur

'This Is the Biggest Challenge We’ve Faced Since the War’: How the Coronavirus Crisis Is Exposing the Precarious Position of Museums Worldwide. As museums lose money amid indefinite closures, points of weakness are starting to appear.
https://news.artnet.com/art-world/museums-coronavirus-crisis-1815993?utm_content=buffer50eb5&utm_medium=social&utm_source=facebook.com&utm_campaign=news

Empathetic Audience Engagement During the Apocalypse.
http://www.peakexperiencelab.com/blog/2020/3/25/empathetic-audience-engagement-during-the-apocalypse

How to protect your brand: A briefing for marketing leaders from bbh https://media1-produc-tion.mightynetworks.com/asset/9395303/BBH_report_on_CoronaVirus.pdf

Bemerkung

Für die Teilnahme am Online-Kurs sollte ein Desktop/Notebook-PC zur Verfügung stehen.

 

Studienleistung: Online-Recherche, Führen und Auswerten von Interviews bzw. Befragungen, Abschluss-Präsentation.  (Die Arbeit in kleinen Teams ist ausdrücklich erwünscht).

Ein Modulabschluss kann nicht erbracht werden.

Lerninhalte

Mit COVID-19 bricht jetzt - gewissermaßen über Nacht - ein neu-es Zeitalter an: Die umfassende Medialisierung von Ausstellungs-kontexten steht nun an. Es ist ausgesprochen spannend zu ver-folgen, in welcher Geschwindigkeit, mit welchen Medien, welcher Bildsprache und Dramaturgie der mediale Content aus dem Bo-den gestampft wird. Die traditionsreiche Museumslandschaft steht unter einem erheblichen Innovationsdruck und es gilt, die Chancen und Risiken des Umgangs mit digitalen Formaten im Museumsbetrieb genauer zu betrachten.
Im Rahmen des Seminars wird eine Zeitschnittanalyse zur Nut-zung digitaler Formate und Medien vorgenommen. Je nach Teil-nehmerInnen-Anzahl soll eine nationale bis internationale Re-cherche auf der Basis einer im Rahmen des Seminars entwickel-ten Matrix durchgeführt werden. Es geht dabei sowohl um die Herausarbeitung von Best Practice-Beispielen als auch um die Klärung der Frage, ob es ggf. regionalspezifische Herangehens-weisen oder Bildsprachen gibt


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2020 , Aktuelles Semester: WiSe 2020/21
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit