Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

"Wir wollen ja nur spielen" - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar mit Praxisanteilen Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 1837 Kurztext
Semester WiSe 2019/20 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 12
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe Bachelor-Studierende (für Master-Studierende geöffnet)
Credits 3 Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Manuell(am_ersten_Termin) (?)
Hyperlink   Evaluation Ja (als gesamte Veranstaltung - online)
Sprache deutsch
Keine Anmeldefrist
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Do. 10:15 bis 11:45 wöchentlich Gebäude E (Hauptcampus) - E-1/13 (Holzwerkstatt Kunstpäd.) Raumplan    

Erster Termin: 07.11.

 
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Lauschke, Manfred verantwortlich und durchführend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor Kunst
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
LKUB-AM1T2 Aufbaumodul 1, TM 2: Veranstaltung aus dem Atelierbereich II
LKUB-AM1T1 Aufbaumodul 1, TM 1: Veranstaltung aus dem Atelierbereich I
LKUB-AM1T3 Aufbaumodul 1, TM 3: Veranstaltung aus dem Atelierbereich III
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Bildende Kunst und Kunstwiss.
Inhalt
Bemerkung

Es wird erwartet. dass die Teilnehmer*innen eine Vortrag bzw. Referat vorbereiten und mit einer künstlerisch praktischen Semesterearbeit an der abschließenden Werkschau teilnehmen. Zu dem Werk ist eine schriftliche Refelxion zu erstellen (wofür auch die vorlesungsfreie Zeit genutzt werden kann).

Lerninhalte

"Wir wollen ja nur spielen" - formalästhetische Experimente mit Materialien

Zunächst wird experimentiert, gespielt, gebaut, gebastelt, probiert, verworfen, verändert, ...... Und dann gibt es natürlich die Frage nach der KUNST. Können die Ergebnisse dieser formalästhetischen Probehandlungen KUNST sein oder zu KUNST werden? Welches sind die Bedingungen für eine derartige Metamorphose und welche Rolle spielt der omnipräsente Begriff der SCHÖNHEIT bei dieser Fragestellung? Für diese experimentell, spielerische Annäherung kann sowohl der Fundus der „Plastischen Werkstatt“ genutzt werden, als auch eigene Materialien oder Wunschmaterialien generiert werden. Zudem soll die einzigartige Materialsammlung von „einfallsreich“ für unsere Arbeit genutzt werden. Hierzu ist wenigstens ein Ausflug nach Hannover geplant.

Es wird erwartet. dass die Teilnehmer*innen eine Vortrag bzw. Referat vorbereiten und mit einer künstlerisch praktischen Semesterearbeit an der abschließenden Werkschau teilnehmen. Zu dem Werk ist eine schriftliche Refelxion zu erstellen (wofür auch die vorlesungsfreie Zeit genutzt werden kann).

Zielgruppe

Vorrangig Studierende der Kunstpädagogik, offen für alle Studiengänge.



Zu dieser Veranstaltung gehört folgende Übung
Nr. Beschreibung SWS
1812 Freies Arbeiten - offenes Atelier

Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2019/20 gefunden:
Seminare  - - - 1
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz