Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Sprechen und Zuhören - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 4926 Kurztext
Semester WiSe 2019/20 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 30
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe
Credits Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Automatisch(Fachsemesterpriorität) (?)
Hyperlink   Evaluation
Anmeldefristen Anmeldung (m. Modulprio.)    10.09.2019 - 17.10.2019 23:59:59    aktuell
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Do. 16:00 bis 18:00 c.t. wöchentlich Neubau Bühler-Campus - LN 003 (Seminarraum) Raumplan         30
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Bohle, Ulrike, Dr. verantwortlich und durchführend
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
MLD-M21 Mastermodul 2, TM 1: Ausgewählte Kompetenzbereiche des Deutschunterrichts in fachdidaktischer Perspektive
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für deutsche Sprache und Literatur
Inhalt
Literatur

Becker-Mrotzek, Michael (Hg.) (2012): Mündliche Kommunikation und Gesprächsdidaktik. Baltmannsweiler.

Honnef-Becker, Irmgard/Kühn, Peter (2019): Sprechen und Zuhören im Deutschunterricht. Bildungsstandards – Didaktik – Unterrichtsbeispiele. Tübingen.

Kotthoff, Helga (2010b): Gesprächsfähigkeit: Erzählen, Argumentieren, Erklären. In: Frederking, Volker/Huneke, Hans-Werner/Krommer, Axel/Meier, Christel (Hg.): Taschenbuch des Deutschunterrichts. Band 1: Sprach- und Mediendidaktik. Baltmannsweiler: 177-201.

 

 

 

 

 

 

Lerninhalte

Mündliche Kommunikation ist ebenso Lerngegenstand wie Lernmedium des Deutschunterrichts. Im Vergleich zu Lese- und Schreibfähigkeiten scheinen sich mündliche Fähigkeiten schwerer erfassen zu lassen. Daher werden wir uns zunächst mit der Beschreibung mündlicher Fähigkeiten (d. h. ihrer Modellierung und Diagnose) befassen. Außerdem scheinen sich mündliche Fähigkeiten auch eher „von selbst“ zu entwickeln. Vor diesem Hintergrund werden wir im zweiten Teil des Seminars die Frage nach Erwerb und Lernen/Vermittlung diskutieren sowie Förderansätze behandeln.

Die erarbeiteten Modelle und Konzepte können Sie zur Reflexion und Optimierung Ihrer eigenen mündlichen Kommunikationsfähigkeiten, zur Erprobung an einer selbst gewählten Schule oder zur Begleitung und Evaluation eines Förderkonzepts an einer IGS nutzen.

 

 

 


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2019/20 gefunden:
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz