Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Trans- und posthumane Körperperspektiven. Pädagogik weiterdenken - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 0457 Kurztext
Semester SoSe 2019 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 30 Max. Teilnehmer/-innen 30
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe
Credits Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Automatisch(Fachsemesterpriorität) (?)
Hyperlink   Evaluation Ja (als gesamte Veranstaltung - Papier)
Sprache deutsch
Anmeldefristen Anmeldung (Einzelvergabe) 12.03.2019 - 03.04.2019 23:59:59

Anmeldepflicht
Anmeldung zweite Runde (Einzelvergabe) 04.04.2019 16:00:00 - 05.04.2019 12:00:00

Anmeldepflicht
Abmeldung bis Ende VL-Zeit 04.04.2019 16:00:00 - 31.07.2019

Anmeldepflicht
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mi. 10:00 bis 12:00 c.t. wöchentlich Forum - N 007 (Seminarraum) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Wehren, Sylvia, Dr. verantwortlich und durchführend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Master M.A. Erziehungswissensch.
Master M.A. Sozial-/Org.päd.
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
MEW-M10 Modul 10: Aktuelle Debatten in der Erziehungswissenschaft
MEW-M11a1 Modul 11a, TM 1: Exemplarische Vertiefung in den Institutionen und Arbeitsfeldern der Pädagogik der Kindheit
MSOP-M52 Modul 5 Bild. u. Erz. Gesch. u. Organ., TM 2: Ausgewählte pädagogische Forschungsfelder (insbes. diversity education und international vergleichende Bildungsforschung)
Zuordnung zu Einrichtungen
Abt. Allgemeine Erziehungswiss.
Inhalt
Literatur

Wird zu Beginn der Veranstaltung bekannt gegeben.

Lerninhalte

Das Essay „A Cyborg-Manifesto" (1985) von Donna Haraway argumentiert über das Konzept des Cyborgs gegen eine Ablehnung starrer Grenzen, insbesondere jener, die den ‚Mensch‘ vom ‚Tier‘ und von der ‚Maschine‘ trennen. Damit sind nicht nur anthropologische Vorstellungen neu diskutiert, sondern auch anthropozentrische Dogmen widerholt angegriffen. Insbesondere trans- und posthumanistische Vorstellungen beziehen sich ebenfalls auf diese Spannungsfelder. Dabei versuchen  transhumane Positionen die Grenzen menschlicher Potentiale durch den Einsatz technologischer Verfahren (physisch oder psychisch) zu erweitern, posthumane Einsätze hingegen stehen für eine kritische Überwindung anthropozentrischer und naiv  humanistischer Vorstellungen. Nicht erst im Zuge von neueren biogenetischen, medizinischen und neurowissenschaftlichen Verfahren, sowie deren Verschränkungen mit Robotik, Nano- und Informationstechnologien steht auch pädagogisches  Denken und Handeln vor der großen Herausforderung, die Auffassung vom Menschen immer wieder im Rahmen von technischen Möglichkeiten und ethischen Verantwortlichkeiten neu zu denken. In der Erziehungswissenschaft werden seit längerem,  insbesondere in der Erziehungs- und Bildungsphilosophie, in der Pädagogischen Anthropologie und in der theoretischen Medienbildung, die Möglichkeiten und Grenzen menschlichen Seins kritisch diskutiert.

Dieses Seminar will der  philosophischen Debatte um Trans- und Posthumanismus entlang des Themas Körperlichkeit nachgehen, sich insbesondere mit erziehungswissenschaftlichen Positionen beschäftigen und nach pädagogischen Einsätzen fragen.

 


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2019 , Aktuelles Semester: WiSe 2019/20
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz