Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Lebenswege, Bildungsentscheidungen und soziale Ungleichheit. Untersuchungen am Beispiel von Studierenden der Universität Hildesheim. - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 0456 Kurztext
Semester SoSe 2019 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 30 Max. Teilnehmer/-innen 30
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe
Credits Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Automatisch(Fachsemesterpriorität) (?)
Hyperlink   Evaluation Ja (als gesamte Veranstaltung - Papier)
Sprache deutsch
Anmeldefristen Anmeldung (Einzelvergabe) 12.03.2019 - 03.04.2019 23:59:59

Anmeldepflicht
Anmeldung zweite Runde (Einzelvergabe) 04.04.2019 16:00:00 - 05.04.2019 12:00:00

Anmeldepflicht
Abmeldung bis Ende VL-Zeit 04.04.2019 16:00:00 - 31.07.2019

Anmeldepflicht
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Di. 16:00 bis 18:00 c.t. wöchentlich 09.04.2019 bis 02.07.2019  Gebäude B (Samelson-Campus) - B 148 (Seminarraum Samelsonplatz) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Di. 16:00 bis 20:00 c.t. Einzeltermin am 09.07.2019 Gebäude A (Samelson-Campus) - A 009 (Großer Seminarraum) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Di. 16:00 bis 20:00 c.t. Einzeltermin am 09.07.2019 Gebäude B (Samelson-Campus) - B 025 (Seminarraum) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Wehren, Sylvia, Dr. verantwortlich und durchführend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Bachelor B.A. Erziehungswissenscha
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
BERZ-M152 Modul 15, TM 2: Praktische Erprobung qualitativer Forschungsmethoden am Beispiel eines ausgewählten erziehungswiss. Themas
Zuordnung zu Einrichtungen
Abt. Allgemeine Erziehungswiss.
Inhalt
Literatur

Wird zu Beginn der Veranstaltung bekannt gegeben.

Lerninhalte

Neuere OECD-Studien zeigen im europäischen Vergleich, dass in Deutschland die individuelle Bildungsbiografie und der persönliche Bildungserfolg stark an die familiale Herkunft geknüpft ist. Das bedeutet, dass statistisch gesehen oftmals der Sozialstatus und die Lebenslagen der Eltern die Zukunft der Kinder determinieren. Dennoch existiert – auch in bildungspolitischer Hinsicht – der weit verbreitete Glaube an das Versprechen, dass durch individuelle Anstrengungen durch Lernen und  Bildung sozialer Aufstieg und materiell erfolgreiches Leben möglich sei. Auch einzelne Biografien, die über Bildungserfolg trotz sozialer Risikolagen berichten, zeugen davon.

Das Seminar will dem Spannungsfeld von individuellen Entscheidungen, sozialer Ungleichheit und systematischen Bedingungen von Benachteiligungen am Beispiel von hochschulisch-studentischem Leben nachgehen. Nach einer theoretischen Einarbeitung, führen die Teilnehmenden des Seminars Interviews mit Studierenden der Universität Hildesheim, um diese auf die strukturellen Bedingungen an der Universität (auch im weiteren Kontext des Bundeslandes) auszuwerten. Das Seminar  wird in Kooperation mit Joanna Kinasz (ehem. Referentin für Soziales des AStAs der Universität Hildesheim) und mit Yanelys Sánchez (Hochschulgruppe GEW, ArbeiterKind.de, PoC-Hochschulgruppe der Universität) durchgeführt. Darüber hinaus  wird das Seminar in eine hochschulöffentliche Tagung münden, auf der die Arbeitsergebnisse des Seminars mit Vertreter*innen der Universität diskutiert werden können.

 


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2019 , Aktuelles Semester: WiSe 2019/20
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz