Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. SucheSuchen         
  2. SoSe 2021
  3. Hilfe
  4. Sitemap
Switch to english language
Startseite    Anmelden     

Tutorium Prozessmodellierung - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Tutorium
Veranstaltungsnummer 3163 Kurztext
Semester SoSe 2016 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 15
Rhythmus i.d.R. jedes Semester Studienjahr / Zielgruppe
Credits Anmeldung Anmeldepflicht
Hyperlink   Evaluation Ja (als gesamte Veranstaltung - Papier)
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Di. 16:00 bis 18:00 Einzeltermin am 24.05.2016 Gebäude A (Samelson-Campus) - A 119 Spl (Computerraum IMAI) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Di. 14:00 bis 16:00 wöchentlich Pavillon 1 (Samelson-Campus) - P1a Spl (Seminarraum, gesperrt) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Personen
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Weitere Personen Zuständigkeit
Knackstedt, Ralf, Professor Dr. verantwortlich, nicht durchführend
Truschkat, Inga, Professorin Dr. verantwortlich, nicht durchführend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Bachelor B.A. Sozial-/Organisatpäd 7
Bachelor B.Sc. Wirtschaftsinformat
Zuordnung zu Einrichtungen
Abt. Informationssysteme und Unternehmensmodellierung
Inst. für Sozial- und Organisationspädagogik
Inhalt
Bemerkung

Für SOP Studierende ab 4.Semester

Voraussetzungen

SOP-Studierende ab 4. Sem.

Lerninhalte

Die Studierende lernen die formalen Regeln der Modellierung ausführlich zu verstehen, zu beachten und die Gründe für das Beachten dieser Konventionen kennen. Anhand vorgegebener Situationsbeschreibungen üben die Studierenden das eigenständige Überführen von textuellen Inhalten in grafische Darstellungen. Für die Visualisierung sind vor allem die Auswahl einer geeigneten Modellierungstechnik und die Festlegung projektbezogener Konventionen von großer Bedeutung, dass die TeilnehmerInnen hier erlernen können.

 


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2016 , Aktuelles Semester: SoSe 2021
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit