Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Towards identifying evolution smells in Software Product Lines (Beitrag zu einer Tagung / Konferenz) - Einzelansicht


  • Funktionen:

Grunddaten

Titel der Arbeit (title) Towards identifying evolution smells in Software Product Lines
Erscheinungsjahr 2013
Verlag (publisher) Gesellschaft für Informatik e.V. (GI)
Buchtitel (booktitle) Proceedings of the 5th Workshop "Design For Future - Langlebige Softwaresysteme" (DFF)
Herausgeber_in (editor) Stefan Sauer and Benjamin Klatt and Thomas Ruhroth
Publikationsart Beitrag zu einer Tagung / Konferenz
Inhalt
Abstract As more and more companies shift to a product line approach, supporting the evolution of software product lines becomes increasingly important. While today already significant work exists along the lines of quality analysis for software product lines, there is much less work that addresses the evolution scenario. In this paper, we briefly describe different categories of approaches for identifying problems in product lines. Based on this we describe a new research direction for identifying problems in product line evolution scenarios.

Beteiligte Personen

Kröher, Christian  M.Sc.  
Schmid, Klaus, Professor Dr. rer. nat.  
Koschke, Rainer
Lüdemann, Dierk

Einrichtung

Abt. Software Systems Engineering

Schlüsselwörter

Projekt EvoLine
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit