Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. SucheSuchen         
  2. SoSe 2020
  3. Hilfe
  4. Sitemap
Switch to english language
Startseite    Anmelden     

Graduate School „Performing Sustainability. Cultures and Development in West-Africa“ - Einzelansicht


  • Funktionen:


Grunddaten

Titel Graduate School „Performing Sustainability. Cultures and Development in West-Africa“ Antragsdatum
Titel (englisch) Personenmonate
Laufzeit von 01.09.2016 freigegeben J
Laufzeit bis 31.12.2020 Hyperlink https://www.uni-hildesheim.de/center-for-world-music/forschung/aktuelle-forschungsprojekte/daad-graduate-school/
Bewilligungsdatum Projektart Forschungsprojekt
Kostenträgernummer Änderungsdatum 23.03.2018 17:06:42

Inhalt

Beschreibung

Im Nordosten Nigerias leben ü̈ber zwei Millionen Binnenflüchtlinge. Studierende und Doktoranden der Universitäten Maiduguri (Nigeria), Cape Coast (Ghana) und
Hildesheim (Deutschland) erarbeiten in den kommenden Jahren lokale Strategien, um Konflikte und traumatische Erlebnisse zu bewältigen. Dabei setzen sie auf die Kraft der Künste – Musik, Theater, Literatur. In der vom Deutschen Akademischen Austauschdienst von 2016 bis 2020 geförderten „Graduate School“ werden insgesamt 18 Promotions- und Masterstudierende aus Nigeria und Ghana in Sicherheit forschen und beim Wiederaufbau der Gesellschaft mitwirken, etwa durch lokale, gemeinschaftsbildende Kultur- und Bildungsprojekte. Das Programm umfasst jährlich stattfindende zwei- bis dreiwöchige Intensivworkshops (Spring and Autumn Schools) in Ghana und Nigeria sowie mehrmonatige Forschungs- und Lehraufenthalte am Center for World Music der Stiftung Universität Hildesheim. Die Hildesheimer Graduiertenschule „Performing Sustainability. Cultures and Development in West Africa“ ist die einzige kulturwissenschaftliche Graduiertenschule und die einzige aus Niedersachsen, die vom Deutschen Akademischen Austauschdienst im Rahmen einer Fördermaßnahme des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung zur Förderung der Nachhaltigen Entwicklungsziele der UN (Sustainable Development Goals) bewilligt wurde.

Zusammenarbeit Extern

Dr. Christopher Mtaku (University of Maiduguri)

Eyram Fiagbedzi(University of Cape Coast) 


Zuordnung zu Einrichtungen

Center for World Music (Leitung)

Autoren/Betreuer (intern)

Vogels, Raimund, Professor Dr.   (Leitung)   

Förderdaten

Geldgeber/-in Förderprogramm Fkennziffer Freitext Fördersumme Einheit Laufzeit von Laufzeit bis
DAAD 2.074.883,73 EUR 01.09.2016 31.12.2020

Strukturbaum
Das Projekt wurde 1 mal gefunden:
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit