Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. SucheSuchen         
  2. SoSe 2019
  3. Hilfe
  4. Sitemap
Switch to english language
Startseite    Anmelden     

Chick Lit und Befindlichkeitstexte - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar
Veranstaltungsnummer 2214 Kurztext
Semester SoSe 2018 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 40 Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe Bachelor-Studierende (für Master-Studierende geöffnet)
Credits Anmeldung Anmeldepflicht
Hyperlink   Evaluation Ja (als gesamte Veranstaltung - online)
Sprache deutsch
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Di. 16:00 bis 18:00 c.t. wöchentlich Hs 50 / Hohes Haus - Hs 50/402 (Hohes Haus - großer Seminarraum) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Becker, Jenifer Johanna verantwortlich und durchführend
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
LIT-Poet3 Poetik, TM 3: Poetologien der Gegenwart
LIT-Poet2 Poetik, TM 2: Poetik eines Autors/einer Gattung/eines Genres
LIT-Poet1 Poetik, TM 1: Geschichte der Poetik / poetologische Grundbegriffe
LIT-KuLi2 Kulturwiss. d. Lesens/Schreibens, TM 2: Einführung Lesen
LIT-KuLi3 Kulturwiss. d. Lesens/Schreibens (TM 3) / Kulturwiss. d. lit. Feldes (TM 1): Einführung ins literarische Feld: Institutionen, Akteure, Strukturen, Prozesse
LIT-KuLi1 Kulturwiss. d. Lesens/Schreibens, TM 1: Einführung Schreiben
LIT-PAkoll Projektorientierte Auseinandersetzung mit der Theorie und Praxis von Formen kollaborativen und kollektiven Schreibens und Lesens
MLIT-S212 Mastermodul BM Th. u. Prax. d. Werkproz., TM 2: Beobachtung und Analyse des eigenen Werkprozesses 2
MLIT-SB223 Mastermodul 2 (LIS PO 2014) AM Th. u. Prax. d. Werkproz., TM 3: Genealogie des Schreibens
MLIT-SB222 Mastermodul 2 (ab PO 2014) AM Th. u. Prax. d. Werkproz., TM 2: Kulturwissenschaftliche Problematisierung von Werkprozessen
KWPK-AM3 AM Kulturwiss./Pop.Kultur, TM 3: Kulturgeschichte / Populäre Kultur / Kulturphilosophie
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Literarisches Schreiben und Literaturwissenschaft
Inhalt
Literatur

Sandra M. Gilbert/Susan Gubar: The Madwoman in the Attic. Yale University Press 1979, ISBN 0-300-02596-3; Sophie v. La Roche: Geschichte des Fräuleins von Sternheim. Reclam, Stuttgart 2000, ISBN 3-15-007934-9; Annette Peitz: Chick Lit. Internationaler Verlag der Wissenschaften, Frankfurt/M. 2010, ISBN 978-3-631-59934-1.

Bemerkung

Studienleistung: Hausarbeit, mündliche Prüfung

Lerninhalte

Postfeministisch oder reaktionär: wir hinterfragen das Label der Frauenliteratur, das mit bestimmten Formen von Marginalisierung und Ausschlussstrategien verbunden ist. Angefangen bei Sophie von La Roche über Anaïs Nin bis hin zu Helene Hegemann lassen sich bewusst eingesetzte Grenzverwischungen zwischen AutorIn und ErzählerIn feststellen, denen nicht zuletzt Rechtfertigungsstrategien für weibliche Kreativität sowie marktwirtschaftliche Faktoren zugrunde liegen. Im Seminar versuchen wir diese Mechanismen aufzudecken, poetologische Gemeinsamkeiten und Differenzen festzustellen und in die genderorientierte Literaturwissenschaft einzuordnen. Der Fokus liegt auf Gattungen, die lange als dezidiert weiblich galten, wie der Brief- oder der Befindlichkeitsroman sowie das Tagebuch, ebenso betrachtet werden popkulturelle Phänomene wie Chick Lit und Fräuleinwunder.

Zielgruppe

Kulturwissenschaft des Lesens und Schreibens, TM 1+2; Kulturwissenschaft des literarischen Feldes, TM 1; Poetik, TM 1-3


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2018 , Aktuelles Semester: SoSe 2019
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz