Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. SucheSuchen         
  2. SoSe 2024
  3. Hilfe
  4. Sitemap
Switch to english language
Startseite    Anmelden     

Exkursionsseminar (Sprengel, Hannover): Abenteuer Abstraktion. Von der Moderne bis zur Gegenwart. Sammlungspräsentation - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 1858 Kurztext
Semester SoSe 2024 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 15
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe Bachelor-Studierende (für Master-Studierende geöffnet)
Credits Anmeldung Anmeldepflicht
Hyperlink   Evaluation Noch nicht entschieden
Sprache deutsch
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Fr. 10:00 bis 17:00 Einzeltermin am 14.06.2024 Externes Gebäude - -- (keine Raumbuchung / externer Raum) Raumplan    

Sprengel Museum Hannover

 
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Sa. 10:00 bis 17:00 Einzeltermin am 22.06.2024 Externes Gebäude - -- (keine Raumbuchung / externer Raum) Raumplan    

Sprengel Museum Hannover

 
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
So. 10:00 bis 17:00 Einzeltermin am 23.06.2024 Externes Gebäude - -- (keine Raumbuchung / externer Raum) Raumplan    

Sprengel Museum Hannover

 
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Lange, Thomas, Professor Dr. verantwortlich und durchführend
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
KUN-M2/1u3 Gegenwartskunst in Th. u. Praxis, TM: Seminar Einführung in die künstlerischen Praxisbereiche der Bildenden Kunst
KBK-rkuwP Seminar oder Übung: Reflexive künstlerische und wissenschaftliche Praxis zu visuellen Phänomen der Kultur
KBK-vKdG Visuelle Kultur der Gegenwart
KBK-UuE Untersuchung und Entwicklung von Präsentations- und Vermittlungskonzepten für Bildende Kunst
KBK-upopKS Bildende Kunst und populäre Kultur
KBK-uaKueS Bildende Kunst und die anderen Künste
KBK-kuPrBS TM 1 (+2): Einführung in die künstlerischen Praxisbereiche der Bildenden Kunst und ihre theoretischen Fundierungen
KUN-M3/2 Künste u. Medien, TM: Bildende Kunst und populäre Kultur
KUN-M4/1u3 Kunst u. Vermittlung, TM: Seminar Untersuchung und Entwicklung von Präsentations- und Vermittlungskonzepten für Bildende Kunst
MBK-SB322 Mastermodul 2 Verf. d. Vermittlung, TM 2: Künstlerische Vermittlungsstrategien in und mit den Bildmedien
KUN-INSZ1 Insz. d. Künste, TM 1: Inszenieren von Bildmedien in der kuratorischen Ausstellungspraxis
KUN-INSZ2 Insz. d. Künste, TM 2: Inszenieren von Bildmedien in der künstlerischen Ausstellungspraxis
MBK-SB311 Mastermodul, TM 1: Geschichte der Inszenierung von Kunst
MBK-SB312 Mastermodul, TM 2: Funktionswandel von Kunst
MBK-SB321 Mastermodul 2 Verf. d. Vermittlung, TM 1: Mediale und institutionelle Bedingungen, Verfahren und Prozesse der Vermittlung
MBK-SB313 Mastermodul, TM 3: Übung: Konstruktion und Reflexion von Inszenierungsformaten (Praxis)
KUN-M3/1 Künste u. Medien, TM: Bildende Kunst und die anderen Künste
KUN-INSZ3 Insz. d. Künste, TM 3: Übung: Praxis des Inszenierens in und mit Bildmedien
MBK-SB234 Mastermodul 3 Prakt. und Techn. d. Inszenierens, TM 4: Seminar Analyse von Inszenierungen
2FKU-AM4 Aufbaumodul 4: Kunst- und Bildwissenschaft, Kunstgeschichte
KTTP-AePra Zeitgen PuD, Seminar / Vorlesung: Ästhetische Praxis
KTTP-FdKr Zeitgen PuD, Seminar / Vorlesung: Formen der Kritik
KTTP-KBuV Zeitgen PuD, Seminar: Kulturelle Bildung und Vermittlung
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Bildende Kunst und Kunstwiss.
Inhalt
Lerninhalte

Das Seminar ist ein Blockseminar, welches im Sprengel Museum Hannover stattfinden wird.

Anhand der neuen Sammlungspräsentation des Sprengel Museums, erkundet das Seminar die Bildfindungen und Entwicklungen gegenstandsfreier
Kunst vom Beginn des 20. Jahrhunderts bis heute.  Wir werden uns dabei mit Werken unterschiedlicher Gattungen und Medien wie Malerei, Skulptur, Grafik, Foto,
raumgreifende Medienkunstwerke und Filme auseinandersetzen und gemeinsam das Sehen und Verstehen von gegenstandslosen Bildsprachen und das Sprechen über abstrakte Bildfindungen üben sowie die gesellschaftlichen Kontextualisierungen dieser Kunst erarbeiten.

 

Neben dem Blocktermin am 21./22.06./23.06.2024, je 10-17Uhr im Sprengel Museum

gibt es vorbereitende Termine, die für die Teilnahme, Aufgabenverteilung und inhaltliche Organisation des Seminars verpflichtend sind:

 

Mo., 08.4., 18:00 (online, BBB-Raum wird per Email an die Teilnehmer:innen versendet): Einführungsveranstaltung + Aufgabenstellung Exposé (Einreichen Exposés für Kurzreferate aller Teilnehmer:innen bis Fr., 10.5.)

Mo. 13.5., 18:00 (online) Besprechung Kurzreferate; Studierende (bis 20.06.): Vorbereitung der Kurzreferate zu ihren ausgewählten Arbeiten/Themenkomplexen

Blocktermin 21./22.06./23.06.2024, je 10-17Uhr im Sprengel Museum: Kurzreferate (10min.) aller Teilnehmer:innen und Diskussionen der Referate und Kunstwerke

Mo.24.6., 18:00 (online): Abschlussdiskussion

 

 

 

 

 


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2024 gefunden:
Exkursionen  - - - 1
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit