Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. SucheSuchen         
  2. SoSe 2024
  3. Hilfe
  4. Sitemap
Switch to english language
Startseite    Anmelden     

Hildesheimer Kunstgeschichte II: Frühe Neuzeit und Moderne - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 1803 Kurztext
Semester SoSe 2024 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 100 Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe Bachelor-Studierende (für Master-Studierende geöffnet)
Credits Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Manuell (?)
Hyperlink   Evaluation Ja - Präsenzveranstaltung
Sprache deutsch
Keine Anmeldefrist
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mo. 16:00 bis 18:00 c.t. wöchentlich Hs 50 / Hohes Haus - KC.50.2.02 (Hohes Haus - großer Seminarraum) Raumplan Scholl      
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Scholl, Christian, Professor Dr. verantwortlich und durchführend
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
KBK-rkuwP Seminar oder Übung: Reflexive künstlerische und wissenschaftliche Praxis zu visuellen Phänomen der Kultur
KBK-EKuK Einführung in die Kunstgeschichte und Kunstwissenschaft
KBK-EkuAus Einführende kunstwissenschaftliche Auseinandersetzung mit einem ausgewählten Themenkomplex
LKUB-AM2T2 LA AM 2 / Kunst u. Bildwiss., TM 2: Reflexive künstlerische und wissenschaftliche Praxis zu visuellen Phänomenen der Kultur
LKUB-BM2T1 LA BM 2 / Kunstwiss. u. Kunstgesch., TM 1: Einführung in die Kunstgeschichte und Kunstwissenschaft
LKUB-BM2T2 LA BM 2 / Kunstwiss. u. Kunstgesch., TM 2: Einführende kunstwissenschaftliche Auseinandersetzung mit einem Themenkomplex
MBK-SB311 Mastermodul, TM 1: Geschichte der Inszenierung von Kunst
MBK-SB312 Mastermodul, TM 2: Funktionswandel von Kunst
MBK-SB322 Mastermodul 2 Verf. d. Vermittlung, TM 2: Künstlerische Vermittlungsstrategien in und mit den Bildmedien
MBK-SB321 Mastermodul 2 Verf. d. Vermittlung, TM 1: Mediale und institutionelle Bedingungen, Verfahren und Prozesse der Vermittlung
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Bildende Kunst und Kunstwiss.
Inhalt
Literatur

Bernhard Gallistl: Erzähltes Welterbe. Zwölf Jahrhunderte Hildesheim, Hildesheim, Zürich, New York 2015

Bemerkung

Studienleistung:

Chronologisch-synoptische geordnete Tabelle mit den behandelten Kunstwerken und historischen Ereignissen. ACHTUNG: Die Tabelle dient auch als Beleg für eine aktive Teilnahme und ist daher zeitnah zur Lehrveranstaltung zu führen. Im Verlauf der Vorlesung werden Zwischenstände abgefragt, deren fristgemäße Abgabe Voraussetzung für die Anerkennung der Endfassung ist. Diese Endfassung ist zum Ende der Vorlesungszeit fällig.

Prüfungsleistung:

Klausur am letzten Vorlesungstermin. Voraussetzung für die Prüfungsleistung ist die Einreichung der Studienleistung (einschließlich der Zwischenstände).

Lerninhalte

Die Stadt Hildesheim bietet die außergewöhnliche Möglichkeit, mehr als 1000 Jahre europäische Kunstgeschichte anhand eines einzigen Ortes zu verfolgen. Nicht ohne Grund gehören Mariendom und Michaeliskirche zum Weltkulturerbe. Die Vorlesung nutzt diese Möglichkeit und vermittelt grundlegende historische, kulturelle und künstlerische Entwicklungen in dieser Zeit. Zugleich lädt sie dazu ein, auch die weniger bekannten Objekte, die Hildesheim zu bieten hat, zu entdecken.

Die Hildesheimer Kunstgeschichte wird im Wechsel mit dem "Crashkurs Kunstgeschichte" angeboten und besteht aus zwei Teilen, die jeweils für sich belegt werden können. Der zweite Teil, der in diesem Semester stattfindet, behandelt die Kunst der Frühen Neuzeit und der Moderne.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 3 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2024 gefunden:
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit