Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. SucheSuchen         
  2. SoSe 2024
  3. Hilfe
  4. Sitemap
Switch to english language
++ Weitere Informationen zur Vergabe der Plätze unter https://www.uni-hildesheim.de/lsf-vergabe ++
Startseite    Anmelden     

As time goes by – Alter(n) im Pop - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Proseminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 2127 Kurztext
Semester WiSe 2023/24 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe Bachelor-Studierende (für Master-Studierende geöffnet)
Credits
Hyperlink   Evaluation Nein
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Di. 16:00 bis 18:00 wöchentlich 07.11.2023 bis 13.02.2024  Hs 27 / Ackerpferdestall - KC.27.0.03 (Musik - großer Seminarraum) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Müller, Matthias verantwortlich und durchführend
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
KMu-ForF23 TM 2 (+3): LV nach Wahl zu Themen wie z.B. populäre Musik, szenische Musik, Neue Musik, ...
KMu-ForFT1 Vertiefende Themen aus den Gebieten der historischen oder systematischen Musikwissenschaft oder der Musikethnologie
KMu-HisysM Historische oder systematische Musikwissenschaft oder Musikethnologie (KKP/LSKJ/SK)
MLMU-MM21 Mastermodul 2/4, TM 1: Seminar: Historische / Systematische Musikwissenschaft
BLMU-BM33 Basismodul 3: Musikwissenschaft 2, TM 3: Ausgewählte Felder der Systematischen Musikwissenschaft
BLMU-AM62 BM 2 für Ba. Erz. (ehem. AM A), TM 1/2: Musikwissenschaft nach Wahl
BLMU-BM32 Basismodul 3: Musikwissenschaft 2, TM 2: Systematische Musikwissenschaft
0ERA-4LP Veranstaltungen mit 4 Credits f. ausl. Programmstud. (ERASMUS)
BKMU-AM12 Aufbaumodul: Musik in Wiss. u. Praxis, TM: Systematische Musikwissenschaft, Musikethnologie
BKMU-AM11 Aufbaumodul: Musik in Wiss. u. Praxis, TM: Historische Musikwissenschaft
BKMU-VM11 Vertiefungsmodul, TM: Seminar populäre Musik, angewandte Musik, szenische Musik, ...
KWPK-AM3 BA KuWi AM Kulturwiss./Pop.Kultur, TM 3: Kulturgeschichte / Populäre Kultur / Kulturphilosophie
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Musik und Musikwiss.
Inhalt
Literatur

Peter Wicke (1998) Von Mozart zu Madonna. Eine Kulturgeschichte der Popmusik. Leipzig: Kiepenheuer

Klaus Kuhnke/Manfred Miller/Peter Schulze (1977) Geschichte der Pop-Musik, Bd. 1: Bis 1947. Lilienthal b. Bremen : Eres-Ed.

Bemerkung

Das Seminar mündet höchstwahrscheinlich in einem Projekt zusammen mit Johannes Ismaiel-Wendt im Projektsemester 2024. Die Teilnahme am Projekt ist aber selbstverständlich nicht verpflichtend.

Lerninhalte


Wie altert eigentlich Pop? Zumal im Pop ja das selbstauferlegte
Primat des (ewig) Jungen, immer Neuen noch nichts von seiner
Gültigkeit eingebüßt hat, aber gleichzeitig die Musiker*innen, die
Genres, die Songs, ja Pop als Ganzes immer älter wird. Gilt Steve
Jordans vollmundige Einschätzung „Good music grows with age like a
fine wine, it's gets better and better over time“? (Ach ja, Jordan
ist der neue Schlagzeuger der Rolling Stones...)

Rein statistisch geht es wohl den meisten Songs wie den meisten
Weinen, sie werden eher zu Essig als dass sie Zeit gut überdauern,
aber wie und warum gelingt einigen Songs der Sprung in die
Kategorie
der Evergreens oder sogar des kulturellen Erbes? Im Seminar werden
sowohl einzelne Songs als auch die Mechanismen von Historisierung,
Kanonisierung oder Nostalgie untersucht. Wir werden uns mit
Ohrwürmern, (Fußball-)Hymnen, Revivals und Gassenhauern
beschäftigen, genauso wie mit dem Umgang mit Alter(n) sowohl bei
den
Protagonist*innen sowie beim Publikum und mit dem merkwürdigen
Versprechen der ewigen Jugendlichkeit des Pop.

Zielgruppe

Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis, Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus (Modul 10, 24), Szenische Künste (Modul 17), Lehramt, Philosophie, Modul Kulturwissenschaft / Populäre Kultur.
Interdisziplinäres Modul, KuäP Vertiefungsmodul Musik in der Gegenwart.
Medienkultur TM 1+2; Modul Medienkultur 1, TM 1+2.
IIM, IKÜ.für Gasthörer offen


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2023/24 , Aktuelles Semester: SoSe 2024
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit