Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. SucheSuchen         
  2. SoSe 2021
  3. Hilfe
  4. Sitemap
Switch to english language
Startseite    Anmelden     

Heteronormativitätskritische Filmanalyse - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Übung Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 2067 Kurztext
Semester WiSe 2020/21 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 20 Max. Teilnehmer/-innen 30
Rhythmus keine Übernahme Studienjahr / Zielgruppe Ausschließlich Master-Studierende
Credits
Hyperlink   Evaluation Ja (als gesamte Veranstaltung - freie Gestaltung)
Sprache deutsch
Anwesenheitspflicht Ja (mind. 80%) (?)
Keine Anmeldefrist
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mo. 10:00 bis 18:00 c.t. Einzeltermin am 01.02.2021 Externes Gebäude - Online-Lehre (ggf. folgt Raumangabe für Ausnahme Präsenzlehre) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Di. 14:00 bis 16:00 c.t. 14-täglich von 27.10.2020  Externes Gebäude - Online-Lehre (ggf. folgt Raumangabe für Ausnahme Präsenzlehre) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Künemund, Jan verantwortlich und durchführend
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
MMED-SB233 Mastermodul 3 Prakt. u. Techn. d. Insz., TM 3: Übung Medieninszenierungsübung
MMED-SB234 Mastermodul 3 Prakt. u. Techn. d. Insz., TM 4: Analyse von Inszenierungen
MMED-SB322 Mastermodul 2 Verm. massenmed. Praxis, TM 2 (ab PO 2013): Vermittlung in Medien und Populärer Kultur
MMED-SB323 Mastermodul 2 Verm. massenmed. Praxis, TM 3: Übung Medienauftritte
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Medien, Theater und Populäre Kultur
Inhalt
Literatur

Kevin B. Lee: What Makes Video Essays great?:

https://vimeo.com/199577445

Bemerkung

Studienleistung: Präsentation eines eigenen Essay-Projekts

Prüfungsleistung: Erstellung eines Video-Essays in Verbindung mit einer schriftlichen Reflexion

 

Voraussetzungen

Besuch des Seminars "Desiring-Images. Heteronormativitätskritik und Queer Cinema", regelmäßige Teilnahme, Vertrautheit mit einfachen Schnittprogrammen oder die Bereitschaft, sich diese zur Vorbereitung selbständig anzueignen.

Technische Voraussetzungen für eine Online-Teilnahme, inklusive funktionstüchtige Webcam. Da die Veranstaltung von einer lebendigen Diskussionskultur profitieren wird, ist es unabdingbar, dass sich alle Beteiligten hin und wieder für andere sichtbar machen. Für eine ausschließlich unsichtbare und stumme Beteiligung ist diese Veranstaltung nicht geeignet.

Lerninhalte

In der begleitenden Übung zum Seminar „Desiring-Images“ sollen auf spielerische Weise Video-Essays über heteronormative Strategien des Mainstream-Kinos erarbeitet werden. Als Ergebnis einer queer geschärften, produktiven Rezeption normierter filmischer Erzählweisen sollen die Essays sich als kurze, skizzenhafte Filme mittels (z.B.) Voice-Over und Montage mit bestimmten Aspekten der Begehrens-Inszenierung auseinandersetzen  und über formale Fragen und damit korrespondierenden Erzählhaltungen reflektieren.

Charakteristische Beispiele für das Format Video-Essay werden wir in den ersten Sitzungen kennen lernen. Zweiwöchig stattfindende Sitzungen dienen der Diskussion von gefundenem relevanten Material und der Themenfindung für die Essays. In einer Blocksitzung am Ende der Veranstaltung sollen die Essays präsentiert und diskutiert werden.

TERMINE: 27.10. (Einführung), 17.11. (Heteronormativität), 1.12. (Recherche-Ergbebnisse: Videoessays zum Queeren Kino), 15.12. (Materialpräsentation: heteronormativitätskritische Einordnungen), 5.1. (Prozessbesprechungen), 12.1. (Einzeltermine), 19.1. (Prozessbesprechungen), EXTRATERMIN Montag 1.2. (Diskussion der eigenen Videoessays), 2.2. (Weitere Video-Essays; Evaluation).


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2020/21 , Aktuelles Semester: SoSe 2021
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit