Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. SucheSuchen         
  2. SoSe 2021
  3. Hilfe
  4. Sitemap
Switch to english language
Startseite    Anmelden     

Sounding Memories - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Blockveranstaltung/Kompaktseminar
Veranstaltungsnummer 2118 Kurztext
Semester WiSe 2019/20 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe Bachelor-Studierende (für Master-Studierende geöffnet)
Credits
Hyperlink   Evaluation Ja (als gesamte Veranstaltung - Papier)
Sprache deutsch
Anwesenheitspflicht Ja (mind. 80%) (?)
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Do. 16:00 bis 20:00 Einzeltermin am 28.11.2019 Timotheuskirche - Timotheuskirche Saal Raumplan Fuhr      
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Do. 16:00 bis 20:00 Einzeltermin am 12.12.2019 Timotheuskirche - Timotheuskirche Saal Raumplan Fuhr      
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Fr. 12:00 bis 19:00 Einzeltermin am 29.11.2019 Timotheuskirche - Timotheuskirche Saal Raumplan Fuhr      
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Fr. 12:00 bis 19:00 Einzeltermin am 13.12.2019 Timotheuskirche - Timotheuskirche Saal Raumplan Fuhr      
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Personen
Kontaktpersonen (durchführend) Zuständigkeit
Fuhr, Michael, Dr. phil. verantwortlich und durchführend
Ismaiel-Wendt, Johannes Salim, Professor Dr. verantwortlich und durchführend
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
BKMU-AM21 Aufbaumodul: Musik und ihre Vermittlung, TM 1: Musikvermittelnde Institutionen, Programme, Medien, Aufgabenfelder
BIMU-M24 Nebenfach Musik (IKÜ/IIM) Modul 2: Musikwissenschaft, TM 4: Systematische Musikwissenschaft
BKMU-AM12 Aufbaumodul: Musik in Wiss. u. Praxis, TM: Systematische Musikwissenschaft, Musikethnologie
MKMU-S31b1 Studienbereich 3: Modul 1b, TM 1: Musik und Interkulturalität in der Perspektive der historischen und systematischen Musikwissenschaft
0ERA-3LP Veranstaltungen mit 3 Credits f. ausl. Programmstud. (ERASMUS)
BLMU-BM33 Basismodul 3: Musikwissenschaft 2, TM 3: Ausgewählte Felder der Systematischen Musikwissenschaft
MKMU-S31a2 Studienbereich 3: Modul 1a, TM 2: Aktuelle Ansätze der Musikvermittlung
KWPK-AM3 AM Kulturwiss./Pop.Kultur, TM 3: Kulturgeschichte / Populäre Kultur / Kulturphilosophie
KWPK-AM4 AM Kulturwiss./Pop.Kultur, TM 4 (Studienbeginn vor 1.10.17): Kulturtheorie / Kulturphilosophie / Kultursoziologie
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Musik und Musikwiss.
Inhalt
Lerninhalte

„Sounding Memories"

Welche Bedeutungen haben Musik-Sammlungen heute? Wie lässt sich Klangliches kuratieren? Was können kuratierte Klang- und Hörformate zur Produktion und Vermittlung von Wissen über Klang, Musik und Gesellschaft beitragen? (Wie) Sollen Musiken und Klänge musealisiert, d.h. erinnert, ausgestellt, zu Gehör gebracht und vermittelt werden. Welche Herausforderungen und Möglichkeiten sind damit verbunden?
In diesem Seminar setzen wir uns kritisch mit Praktiken der Sammlung, Archivierung, Kategorisierung[c1] und Kuratierung von Instrumenten, Tonträgern, Sounds und Beats auseinander. Die Frage danach, welche Musik- und Produktionsdinge bleiben also: was wird klassifiziert, musealisiert, auf Tonträgern, im Netz und in Soundlibraries erinnert , ist auf das Engste verbunden mit Fragen danach, wer was über Musik zu wissen glaubt oder was überhaupt als Musik akzeptiert wird. Mit diesen Fragen verbunden sind oftmals natio-ethno-kulturelle Repräsentationen und buchstäblich Instrumentalisierungen. Vorstellungen von Authentizität, Exotik oder (inter-/trans-)kultureller Aneignung oder globaler Befriedung gehen damit einher.

In einer ersten Blockveranstaltung nutzen wir die Zeit, um aufzuzeigen und zusammenzutragen wie vielgestaltig Sammlung und Kategorisierung im Kontext von Musik sein kann. In einem zweiten Block suchen wir nach innovativen musikalischen, wissenschaftlichen und kuratorischen Strategien im Umgang mit auditiven und sonischen Erinnerungsformen.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2019/20 , Aktuelles Semester: SoSe 2021
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit