Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. SucheSuchen         
  2. SoSe 2021
  3. Hilfe
  4. Sitemap
Switch to english language
Startseite    Anmelden     

Stuttgart 21, Occupy, Plaza del Sol - Protestbewegungen und Internet im Vergleich - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar
Veranstaltungsnummer 0914 Kurztext
Semester SoSe 2013 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 40
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe
Credits 5.0 Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Automatisch(Fachsemesterpriorität) (?)
Hyperlink  
Anmeldefristen Anmeldung (m. Modulprio.) 05.03.2013 - 02.04.2013 23:59:59

Anmeldepflicht
Abmeldung bis Ende 1. Woche 04.04.2013 - 14.04.2013

Anmeldepflicht
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mi. 16:00 bis 18:00 c.t. Einzeltermin am 12.06.2013 Gebäude J (Hauptcampus) - J 307 (Seminarraum, gesperrt ab KW 28/2016) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mi. 14:00 bis 16:00 c.t. wöchentlich Gebäude F (Hauptcampus) - F 106 (Fachraum Bibliothek) Raumplan         40
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Kneuer, Marianne, Professorin Dr. verantwortlich und durchführend
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
MSO-M2 MA-IIM Nebenfach Soz. M2: Comparative Politics in a Globalized World
MSO-SOWI M8b (MA-ERZ): Sozialwissenschaften
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Sozialwiss.
Inhalt
Lerninhalte

In der jüngsten Zeit waren nicht nur in Deutschland, sondern weltweit vermehrt Protestbewegungen zu beobachten. Anlässe und Hintergründe waren dabei sehr unterschiedlich: in Deutschland handelte es sich um den Widerstand gegen Großbauprojekte (Stuttgart 21), in Spanien um den Widerstand gegen die Regierungspolitik und die Occupy-Bewegung artikulierte weltweit den Unmut der Bürger gegen die Finanzwelt. Bei der Mobilisierung und der Kommunikation dieser Protestbewegungen wurde das Internet bzw. soziale Medien genutzt. Dieses Seminar untersucht, welche Rolle soziale Medien tatsächlich spielten und welche Wirkung sie entfalteten.

Zielgruppe

MA Modul 2 "Comparative Politics in a Globalized World" (SWIKK/IW)

MA Modul "Sozialwissenschaften/Internationale Politik"


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2013 , Aktuelles Semester: SoSe 2021
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit