Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. SucheSuchen         
  2. SoSe 2021
  3. Hilfe
  4. Sitemap
Switch to english language
Startseite    Anmelden     

Geld und Macht: Wirtschaftseliten in der arabischen Welt - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar
Veranstaltungsnummer 0916 Kurztext
Semester SoSe 2013 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 25
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe
Credits 3.0 Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Automatisch(Fachsemesterpriorität) (?)
Hyperlink   Evaluation Ja (als gesamte Veranstaltung - online)
Anmeldefristen Anmeldung (m. Modulprio.) 05.03.2013 - 02.04.2013 23:59:59

Anmeldepflicht
Abmeldung bis Ende 1. Woche 04.04.2013 - 14.04.2013

Anmeldepflicht
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mi. 10:00 bis 12:00 c.t. wöchentlich Gebäude G (Hauptcampus) - G 307 (Großer Seminarraum) Raumplan         25
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Demmelhuber, Thomas, Professor Dr. verantwortlich und durchführend
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
xPO-V32_V1 Wirtschaftliche Determinanten der internationalen Politik
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Sozialwiss.
Inhalt
Literatur

Einführungslektüre: Volker Perthes (Hg.), Arab Elites. Negotiating the Politics of Change, 2004

Lerninhalte

In der Region des Nahen Ostens ist ein umfassender Elitenwandel zu beobachten. Dieser beinhaltet nicht nur den Generationenwechsel auf der obersten Entscheidungsebene der Staaten, sondern vor allem auch eine Neuformierung der politisch relevanten Elite. Während neue Akteure wie etwa Unternehmer oder Manager aus der Privatwirtschaft offenkundig an Einfluss im politischen Entscheidungsprozess gewonnen haben, scheinen Funktionäre der Staatsklassen (Militär, öffentlicher Wirtschaftssektor und Gewerkschaften) an Einfluss zu verlieren. Anhand von Länderstudien richtet sich das Augenmerk in diesem Seminar sowohl auf die Ursachen als auch auf die Folgen dieses vielschichtigen Elitenwandels im Nahen Osten.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2013 , Aktuelles Semester: SoSe 2021
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit